Split für die Landesliga

Foto: Karin Sturm
30. April 2018

Am heutigen Spieltag trafen die Dirty Bandits auf die Rosenheim 89ers. Das erste Heimspiel der Dirty Bandits meisterten die Softballerinnen größtenteils souverän. Eine solide Pitching Leistung von Jacky Schmelzer und Verena Riegel, das sichere Infield und starke Schläge brachten dem Heimteam ingesamt 18 Punkte ein. Auch die Gäste aus Rosenheim schlugen sich wacker und konnten sich gegen die Banditinnen behaupten, erzielten jedoch am Ende nur 14. Somit konnten die Dirty Bandits ihren ersten Sieg verbuchen.

Das zweite Spiel startete die Spielgemeinschaft mit fast ausschließlich jungen Spielerinnen aus Augsburg, damit diese wichtige Spielerfahrungen sammeln konnten. Das junge Team gab sein Bestes und lies anfangs auch nur wenige Runs zu. Jedoch kämpfte das Team aus Rosenheim im zweiten Spiel noch stärker für den Sieg und somit mussten die Dirty Bandits das Spiel an Rosenheim abgeben, die sich diesen Sieg auch verdient hatten. Die Spielgemeinschaft konnte insgesamt 13 Spielerinnen nach Hause bringen und die Gastmannschaft 15 Runs.

(Text von Karin Sturm, www.bandits-baseball.com)


Kommentar verfassen